Verwalten Sie entfernte MySQL-Datenbanken über phpMyAdmin unter Ubuntu 17.04 | 17.10

  • Richard Poole
  • 0
  • 4356
  • 1221

Mit phpMyAdmin können Sie MySQL- oder MariaDB-Datenbanken über einen einfachen Webbrowser verwalten. In den meisten Umgebungen wird das phpMyAdmin-Paket auf demselben Server wie der Datenbankserver installiert. Daher sind dort nicht viele Konfigurationen erforderlich. Es sollte einfach funktionieren.

Wenn Sie jedoch MySQL- oder MariaDB-Datenbanken auf einem Remote-Server über die phpMyAdmin-Weboberfläche verwalten möchten, müssen Sie einige Änderungen an den Konfigurationsdateien vornehmen.

Um auf entfernte MySQL- oder MariaDB-Server zugreifen und diese verwalten zu können, müssen Sie die Server so konfigurieren, dass der Remotezugriff über das Netzwerk möglich ist. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie.

Dieses kurze Tutorial wird phpMyAdmin unter Ubuntu 17.04 | installieren und konfigurieren 17.10 für den Zugriff auf und die Verwaltung eines Remote-MySQL- oder MariaDB-Datenbankservers. Wenn Sie bereit sind, fahren Sie bitte mit den folgenden Schritten fort:

Schritt 1: phpMyAdmin & Datenbank auf demselben Host

Traditionell werden phpMyAdmin und die MySQL / MariaDB-Server auf demselben Host installiert. Dies ist die Standardinstallation und die beliebteste.

Führen Sie die folgenden Befehle aus, um phpMyAdmin auf demselben Host wie den Datenbankserver zu installieren

sudo apt update sudo apt installiere php libapache2-mod-phpmyadmin 

Während der Installation sollten Sie aufgefordert werden, den für phpMyAdmin zu konfigurierenden Webserver auszuwählen. Für diesen Beitrag werden wir verwenden Apache2 für den Webserver.

Öffnen Sie nach der Installation Ihren Browser und gehen Sie zu http: // servername / phpmyadmin

Ersetzen des Servernamens durch den tatsächlichen Hostnamen des Servers. Bei der Anmeldung Seite eingeben Wurzel für den Benutzernamen und die Anmeldung mit dem Passwort.

Dadurch werden Sie angemeldet und können die Datenbanken auf dem Server verwalten.

Schritt 2: phpMyAdmin & Datenbank auf verschiedenen Hosts

Schritt 1 zeigt die Standardinstallation von phpMyAdmin. Wenn der zu verwaltende Datenbankserver jedoch remote ist, müssen Sie phpMyAdmin anders konfigurieren.

Die Konfigurationsdateien für phpMyAdmin befinden sich in / etc / phpmyadmin. Die Hauptkonfigurationsdatei ist /etc/phpmyadmin/config.inc.php. Diese Datei enthält Konfigurationsoptionen, die global für phpMyAdmin gelten.

Um mit phpMyAdmin eine auf einem anderen Server gehostete MySQL-Datenbank zu verwalten, passen Sie Folgendes an /etc/phpmyadmin/config.inc.php::

sudo nano /etc/phpmyadmin/config.inc.php

Ändern Sie dann die Zeile, die wie die folgende aussieht

$ cfg ['Server'] [$ i] ['Host'] = '$ dbserver';

Zu

$ cfg ['Server'] [$ i] ['Host'] = '192.168.71.21';

Ersetzen Sie $ dbserver durch den tatsächlichen Namen oder die IP-Adresse des Remote-Datenbankservers. Stellen Sie außerdem sicher, dass der phpMyAdmin-Host über Berechtigungen für den Zugriff auf die entfernte Datenbank verfügt.

Eine weitere wichtige Konfigurationsdatei ist /etc/phpmyadmin/apache.conf, Diese Datei ist mit verknüpft /etc/apache2/conf-available/phpmyadmin.conf, und wird nach der Aktivierung verwendet, um Apache2 für die Bereitstellung der phpMyAdmin-Site zu konfigurieren. Die Datei enthält Anweisungen zum Laden von PHP, Verzeichnisberechtigungen usw. Von einem Terminaltyp:

sudo ln -s /etc/phpmyadmin/apache.conf /etc/apache2/conf-available/phpmyadmin.conf sudo a2enconf phpmyadmin.conf sudo systemctl reload apache2.service

Schritt 3: Konfigurieren Sie MySQL Server so, dass Remotezugriff möglich ist

Nachdem phpMyAdmin auf dem Client-Computer installiert ist, stellen Sie eine Verbindung zum Remote-Server her, auf dem die MySQL / MariaDB-Datenbank installiert ist. Führen Sie dann die folgenden Befehle aus, um die Standardkonfigurationsdatei zu öffnen.

sudo nano /etc/mysql/mysql.conf.d/mysqld.cnf

Ändern Sie dann die folgende Zeile in:

Bindungsadresse = 0.0.0.0

Führen Sie beim nächsten Ausführen die folgenden Befehle aus, damit der Root-Benutzer vom Client-Computer aus auf den Server zugreifen kann.

sudo mysql -u root -p GRANT ALLE PRIVILEGIEN AUF *. * TO 'root'@'192.168.71.20' IDENTIFIED BY 'root_password_here' WITH GRANT OPTION; 

Ersetzen Sie die IP-Adresse durch die Adresse, von der aus Sie eine Verbindung herstellen. Beenden Sie und Sie sind fertig.

Speichern Sie nach dem Bearbeiten der obigen Datei Ihre Änderungen und melden Sie sich unter http: // clientPC / phpmyadmin an

Ersetzen Sie http: // clientPC / phpmyadmin durch die IP-Adresse oder den Hostnamen des Clientcomputers.

Auf diese Weise können Sie sich vom Client-Webportal phpMyAdmin aus remote beim Server anmelden.

So verwalten Sie entfernte MySQL / MariaDB-Server.

Herzliche Glückwünsche! Sie haben phpMyAdmin erfolgreich konfiguriert

Genießen!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Sammlung nützlicher Informationen zum Linux-Betriebssystem und zu neuen Technologien
Frische Artikel, praktische Tipps, ausführliche Rezensionen und Anleitungen. Fühlen Sie sich in der Welt des Linux-Betriebssystems zu Hause