Scannen Sie mit Microsoft Defender nach Malware

  • Matthew Stevenson
  • 0
  • 3817
  • 1035

Dieses kurze Tutorial zeigt Schülern und neuen Benutzern, wie sie mit Microsoft Defender (zuvor Windows Defender) nach Malware suchen.

Microsoft Defender Antivirus überprüft Ihren Computer regelmäßig, um Ihr Gerät vor Viren und Malware zu schützen. Der Scan findet statt, während Ihr Computer nicht verwendet wird oder wenn er inaktiv ist, um Ihre Arbeit nicht zu beeinträchtigen.

Sie können Microsoft Defender auch so planen, dass es während der von Ihnen definierten Zeit ausgeführt und zu einem von Ihnen gewählten Zeitpunkt und mit einer von Ihnen gewählten Häufigkeit gescannt wird.

Dies bedeutet weniger Beeinträchtigung Ihrer Arbeit.

Führen Sie Microsoft Defender bei Bedarf aus

Wenn Sie über Risiken für eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner besorgt sind, können Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner klicken und dann auswählen Mit Microsoft Defender scannen.

Dies ist viel schneller als das Ausführen eines vollständigen Scans aller Ihrer Dateien und Ordner.

Führen Sie einen schnellen Scan durch

Wenn Sie den Verdacht haben, dass sich auf Ihrem Computer Malware oder ein Virus befindet, können Sie mit Microsoft Defender einen schnellen Scan durchführen. Dies ist viel schneller als das Ausführen eines vollständigen Scans aller Ihrer Dateien und Ordner.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Wählen Start  > die Einstellungen  > Update & Sicherheit  > Windows-Sicherheit  und dann Viren- und Bedrohungsschutz.
  • Unter Aktuelle Bedrohungen, wählen Schneller Scan (oder in früheren Versionen von Windows 10 unter Bedrohungsgeschichte, wählen Scanne jetzt)

Führen Sie einen erweiterten Scan durch

Sie können einen erweiterten Scan auf Ihrem Computer ausführen, wenn Sie den Verdacht haben, dass er infiziert ist. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Start  > die Einstellungen > Update & Sicherheit  > Windows-Sicherheit   und dann Viren- und Bedrohungsschutz.
  2. Unter Aktuelle Bedrohungen, wählen Scan Optionen (oder in früheren Versionen von Windows 10 unter Bedrohungsgeschichte, wählen Führen Sie einen neuen erweiterten Scan durch).
  3. Wählen Sie eine der Scanoptionen:
    • Kompletter Suchlauf (Überprüfen Sie die Dateien und Programme, die derzeit auf Ihrem Gerät ausgeführt werden.)
    • Benutzerdefinierten Scan (bestimmte Dateien oder Ordner scannen)
    • Microsoft Defender Offline-Scan (Führen Sie diesen Scan durch, wenn Ihr Gerät von einem Virus oder einer Malware infiziert wurde oder möglicherweise infiziert wurde.).
  4. Wählen Scanne jetzt.

Planen Sie einen Scan

Klicken Sie auf, um das Microsoft Defender Antivirus-Programm so zu planen, dass Ihr Computer nur zu dem von Ihnen gewählten Zeitpunkt und in der von Ihnen gewählten Häufigkeit gescannt wird Start => dann suchen nach Planen Sie Aufgaben

Wählen Planen Sie Aufgaben aus dem im Menü aufgeführten Ergebnis.

Erweitern Sie beim Öffnen von Aufgaben planen im linken Bereich Taskplaner-Bibliothek > Microsoft > Windows, Scrollen Sie dann nach unten und doppelklicken Sie auf (oder drücken Sie) auf Windows Defender Ordner.

Doppelklicken Sie im oberen mittleren Bereich (oder drücken Sie zweimal). Geplanter Microsoft Defender-Scan.

Dies sollte die Aufgabeneigenschaften öffnen. In dem Geplante Microsoft Defender-Scan-Eigenschaften (lokaler Computer) Fenster, wählen Sie die Löst aus Gehen Sie auf die Registerkarte, gehen Sie zum unteren Rand des Fensters und tippen oder klicken Sie dann Neu.

Geben Sie im Aufgabeneinstellungsbereich an, wie oft die Scans ausgeführt werden sollen und wann sie gestartet werden sollen. Dies sollte immer genau zu der Zeit erfolgen, die Sie hier definieren. Ihr Computer muss jedoch eingeschaltet sein und ausgeführt werden, damit dies funktioniert.

Wenn Ihr Computer heruntergefahren wird, kann diese Aufgabe nicht ausgeführt werden

Der obige Trigger wird täglich um 12 Uhr ausgeführt und stoppt die Aufgabe, wenn sie länger als 2 Stunden ausgeführt wird. Sie können erweiterte Einstellungen konfigurieren, z. B. alle 1, 4 oder 8 Stunden wiederholen. Sie können die Aufgabe auch zufällig verzögern… aber die Grundeinstellungen sollten gut funktionieren.

Fazit:

In diesem Beitrag wurde gezeigt, wie Sie mit Microsoft Defender einen Scan auf Ihrem Computer durchführen. Wenn Sie oben einen Fehler finden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular, um sich zu melden.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Sammlung nützlicher Informationen zum Linux-Betriebssystem und zu neuen Technologien
Frische Artikel, praktische Tipps, ausführliche Rezensionen und Anleitungen. Fühlen Sie sich in der Welt des Linux-Betriebssystems zu Hause